Drachenbaum auf Schulhof umgestürzt

Teneriffa Süd / Güímar » von

Der drittälteste Drachenbaum der Insel ist am Dienstag auf dem Schulhof der Schule Santo Domingo in Güímar umgestürzt. Der Gigant war zehn Meter hoch und in seinem Schatten haben schon viele Schülergenerationen gespielt. Im Laufe des Mittwochs wird der Drachenbaum abgeholt. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.

SV-AR

Zurück