Drei brennende Autos in 24 Stunden

Teneriffa / Santa Cruz » von

Die Feuerwehr musste am Dienstag und Mittwoch drei Mal ausrücken, um brennende Autos zu löschen. Am Dienstagmorgen fing der Motor eines PKWs in der Avenida Principes de España in Santa Cruz Feuer. Die Insassen und Nachbarn versuchten zu löschen. Mit Hilfe der Feuerwehr wurde das schlimmste verhindert. In der Nacht zum Dienstag brannte ein Auto in El Retamar in Santiago del Teide. Das Feuer hatte auch schon Buschwerk eines nahe gelegenen Grundstücks erfasst. Die Feuerschutzbrigade und die Feuerwehren von Santiago del Teide und San Miguel de Abona konnten es glücklicherweise löschen. Am Mittwochmorgen rückte die Feuerwehr von Santa Cruz aus, um einen PKW zu löschen, der auf der Landstraße TF-61 in Flammen stand.

SV-AR

Zurück