Drogenhandel und Menschenschmuggel

Teneriffa / Santa Cruz » von

Die Policia Nacional hat auf Teneriffa 20 Mitglieder einer kriminellen Organisation festgenommen. Die Bande schleuste Migranten von der marokkanischen Westküste in fragwürdigen Booten auf die Kanarischen Inseln. Gleichzeitig packten sie Haschisch mit an Bord. Die Festnahmen erfolgten, als die Bande gerade wieder ein Boot mit mindestens zwölf Flüchtlingen auf die Reise schicken wollte. Die Verdächtigen werden wegen Schleuserei und Drogenhandel angeklagt.
SV-AR

Zurück