Dutzende Flüchtlingsboote zur Verschrottung

Gran Canaria / Aguímes » von

An einer diskreten Stelle im Hafen von Arinaga warten mehrere Dutzend Flüchtlingsboote darauf, verschrottet und entsorgt zu werden. Sie wurden vom Hafen Arguineguín dorthin gebracht und sind die stummen Zeugen der letzten Flüchtlingswelle. Die Hafenbehörde hat sich um die Entsorgung von Plastik- oder Textilresten gekümmert. Jetzt liegt es an der kanarischen Regierung, eine Spezialfirma mit der Beseitigung der Boote zu beauftragen.

SV-AR

Zurück