Eigene Cousine betrogen

Gran Canaria / Telde » von

Die Policia Nacional von Telde nahm eine 40-jährige Betrügerin fest. Sie hatte sich mindestens sechs Monate lang als ihre Cousine ausgegeben und in ihrem Namen verschiedene Serviceleistungen einer Telefongesellschaft bestellt. Die Cousine bemerkte den Schaden erst, als ihre Bank sie auf eine offene Rechnung in Höhen von 1.350 Euro aufmerksam machte. Sie erstattete Anzeige. Es ging um mehrere Telefonlinien, der Installation eines Festnetzes und einer Internetleitung. Die tatsächliche Urheberin war schnell ermittelt und wurde nun wegen Betrugs, Urkundenfälschung und Identitätsmissbrauch festgenommen.
SV-AR

Zurück