Eigene Tourismus Plattform für die Kanaren

Kanarische Inseln » von

Die Regierung der Kanarischen Inseln arbeitet an der Entwicklung einer eigenen Reiseplattform, um von den großen Reiseveranstaltern unabhängiger zu werden. „Es geht nicht darum, die Veranstalter zu umgehen. Natürlich werden sie wichtige Verbündete sein, wenn es wieder losgeht. Aber wir wollen eine Ergänzung schaffen, um unabhängiger zu werden“, erklärte die Tourismusbeauftragte Yaiza Castilla. Auf der Plattform können sich auch Restaurants präsentieren und es wird Informationen über die CO2-Bilanz des Urlaubsziels geben.

SV-AR

Zurück