Einfach angebunden und allein gelassen

Teneriffa / Icod de los Vinos » von

Zwei Stunden lang wartete eine kleine Mopsdame im Parkhaus des Einkaufszentrums Mercadona in Icod de los Vinos am Montag darauf, dass sie abgeholt würde. Vergeblich - Frauchen oder Herrchen hatten sie angebunden und zurückgelassen. Polizisten der Guardia Civil brachten den Hund zum Tierarzt. Er ist gesund, aber nicht gechipt. Der Mops wurde schließlich von einer Nachbarin aufgenommen, die schon zwei Möpse hat. Ganz nach dem Motto: Wo zwei fressen, wird auch ein Dritter satt.

SV-AR

Zurück