Endlich – der Loro Parque öffnet wieder

Kanarische Inseln » von

Eine gute Nachricht für den Tourismus auf den Kanarischen Inseln: Der Loro Parque in Puerto de la Cruz auf Teneriffa öffnet seine Tore. Nach über 13 Monaten, in denen wegen der Pandemie geschlossen war, empfängt der Park ab dem 1. Mai wieder Besucher. Bereits zwei Tage vorher, am 29. und 30. April werden exklusiv die Besitzer von Jahreskarten empfangen, die davon im letzten Jahr keinen Gebrauch machen konnten.

Der Loro Parque öffnet von Donnerstag bis Montag von 9.30 bis 17.30 Uhr. Die beiden anderen Tage werden für Kreuzfahrturlauber reserviert, die in einer Reise-Blase anreisen. Mehr dazu in der nächsten Ausgabe des Insel Magazins.

SV-AR

Zurück