Endlich eine Impfung für Ausländer

Kanarische Inseln » von

Das lange Warten und die Ungewissheit haben endlich ein Ende! Ausländer, die nur privatversichert und damit beim Gesundheitsamt nicht erfasst sind, werden geimpft. Um in die Liste aufgenommen zu werden, müssen sie mit einer Wohnsitzbescheinigung und dem Personalausweis zum nächsten Centro de Salud gehen und sich dort registrieren lassen. Die Regelung gilt zunächst für alle, die älter als 60 Jahre alt sind. Schrittweise wird sie parallel zur Impfung der Sozialversicherten nach unten angepasst.

SV-AR

Zurück