Enteignung für die Schnellstraße

Fuerteventura / La Oliva » von

Sieben Grundstücksbesitzer sind am kommenden Donnerstag auf dem Rathaus von La Oliva einbestellt. Der Grund: Sie sollen zwangsenteignet werden. Denn ihre Grundstücke werden gebraucht, um den Zubringer zwischen der Ortschaft Parque Holandés und der Nord-Süd-Verbindung FV-1 zu bauen. Es sollen 2,1 Millionen Euro in den Straßenbau investiert werden. Die Bauzeit ist mit zehn Monaten veranschlagt.

SV-AR

Zurück