Erdrutsch an der Küste von Tazacorte

La Palma / Tazacorte » von

Am Sonntagmorgen ist in der Nähe der Playa Nueva am Hafen von Tazacorte ein Teil der Steilküste abgerutscht. Der technische Direktor des Vulkan-Notfallplans Pevolca, Miguel Ángel Marcuende, erklärte, dass es sich um einen natürlichen Prozess handelt, der von der Meerseite ausgelöst wurde. Die Bevölkerung wird gebeten, wegen der toxischen Gase aus Sicherheitsgründen nicht zum Strand zu gehen. Die Bewohner der Ortsteile San Borondón, Marina Alta und Marina Baja sowie La Condesa in Tazacorte werden gebeten, ihre Häuser und Wohnungen wegen möglicher Gasentwicklung beim Zusammentreffen von Lava und Meer nicht zu verlassen.

SV-AR

Zurück