Erneuter Betrug mit Ferienhäusern

Fuerteventura / Puerto del Rosario » von

Die Guardia Civil hat auf Fuerteventura zwei Frauen im Alter von 42 und 63 Jahren festgenommen und ermitteln noch gegen einen möglichen 38-jährigen Komplizen. Den Frauen, eine davon ist einschlägig vorbestraft, wird Betrug vorgeworfen. Sie boten im Netz Ferienhäuser auf Fuerteventura an und kassierten dafür die Miete. Dummerweise gehörten ihnen die Immobilien nicht. Die Kunden erfuhren oft erst Stunden vor der Anreise, dass sie keine Unterkunft hatten. In einigen Fällen versprachen die Betrügerinnen die Rückzahlung, was natürlich nie geschehen ist.

SV-AR

Zurück