Es fehlt an allen Ecken

Gran Canaria / Las Palmas » von

Die gemeinnützige Organisation, die die Flüchtlingslager Las Raíces und Las Canteras auf Teneriffa leitet, klagt über fehlende Lebensmittel, Kälte und Nässe. In diesen Lagern sind derzeit rund 4.000 Menschen untergebracht und die Zustände sind mies. Deshalb fordert die Opposition, dass der spanische Innenminister Fernando Grande-Marlaska sich vor Ort selbst ein Bild davon macht und die Dringlichkeit einsieht.

SV-AR

Zurück