EU will den Impfpass

Kanarische Inseln » von

In Brüssel wurde am Mittwoch über die Einführung eines Impfpasses entschieden, der das Reisen erleichtern soll. Es sei kein Pass, sondern eher eine medizinische Bescheinigung. Sie soll beinhalten, ob jemand geimpft ist oder COVID-19 überstanden hat und falls das nicht der Fall ist, das Ergebnis eines negativen Tests. Jeder bekommt einen QR-Code, über den man sich identifizieren kann. Es sei kein Passport, der Bewegungsfreiheit garantiert, sondern ein Zertifikat, das die Quarantänebestimmungen aussetzt und so das Reisen in diesem Sommer ermöglichen soll.

SV-AR

Zurück