Exotische Pflanzen werden zu Kompost

Teneriffa / El Tanque » von

Über 18 Tonnen exotische invasive Pflanzen wurden im letzten Jahr aus dem Naturschutzgebiet Chinyero entfernt, damit sich die einheimischen Gewächse wieder ausbreiten können. Ein Großteil davon war roter Baldrian, der aus den Gärten heraus den Weg in die Natur gefunden hat. In der Casa Canales werden die Pflanzenreste zu Kompost verarbeitet.

SV-AR

Zurück