Fähre endlich im sicheren Hafen

Kanarische Inseln » von Insel Magazin

Seit vergangenem Donnerstag lag die havarierte Fähre von Fred Olsen vor Agaete. Sie war bei der Anfahrt in seichtes Gewässer geraten und auf Felsen aufgelaufen. Hoher Wellengang und schlechtes Wetter erschwerten die Bergungsarbeiten. Ein kleiner Ölfleck nährte die Sorge um eine mögliche Umweltkatastrophe. Erst in der Nacht zum Mittwoch ist es gelungen, die Fähre mit der Flut in den sicheren Hafen von Agaete zu bringen und längsseits am Anleger zu vertäuen.

SV-AR

Zurück