Fahrradfahrer gerettet

Teneriffa / La Orotava » von

Am Sonntag stürzte ein Fahrradfahrer bei La Lajita in La Orotava in einem unzugänglichen Gebiet und verletzte sich am Bein. Der 38-jährige Mann wurde von einem Hubschrauberteam und mit Hilfe von Feuerwehrleuten stabilisiert und an Bord genommen. Er wurde zum Parkplatz am Hafen von Puerto de la Cruz ausgeflogen. Dort wartete ein Rettungswagen, der ihn ins Universitätskrankenhaus nach La Laguna brachte.

Erst am Freitag war ein 18-jähriger  Radfahrer bei Güímar 30 Meter tief in eine Schlucht gestürzt und dabei gestorben.
SV-AR

Zurück