Fischer nach Sturz gerettet

Teneriffa / Santiago del Teide » von

Die Feuerwehr von San Miguel de Abona musste am Sonntagvormittag ausrücken, um einen Fischer zu retten. Er war am Paseo Marítimo de las Bajas in Santiago del Teide rund fünf Meter an einer Steilklippe entlang gestürzt. Er zog sich dabei Verletzungen im Gesicht zu, war aber bei Bewusstsein. Mit einer Trage und Seilsicherung gelang es den Feuerwehrleuten, den Mann von den Felsen an einen sicheren Ort zu bringen. Dort übernahm der kanarische Rettungsdienst.

SV-AR

Zurück