Fischwilderer in verbotenem Gebiet

Teneriffa / Candelaria » von Insel Magazin

Die Guardia Civil von Candelaria hat einen Fischwilderer gestellt, der an einem verbotenen Küstenabschnitt und ohne Lizenz zwölf Kilogramm Fisch gefangen hatte. Noch lebende Fische wurden ins Meer zurückgeworfen. Bei einer weiteren Kontrolle wurden 5,7 Kilogramm illegal gefangene Napfschnecken sichergestellt. In beiden Fällen wurde Anzeige erstattet. SV-AR

Zurück

Nach oben