Flagge zeigen angesichts von Rassismus

Kanarische Inseln » von

Die kanarischen Politiker haben umgehend auf die Eskalation in den touristischen Bereichen reagiert. Die Polizeipräsenz wurde  erhöht. „Wir wollen keinen Rassismus, müssen aber auch die Migration in den Griff bekommen“, erklärte der Abgeordnete Anselmo Pestana. Er sagte, Falschmeldungen und hasserfüllter Hetze  ebenso den Kampf an wie Migranten, die gewalttätig werden. Sie müssen künftig mit Abschiebung rechnen.

SV-AR

Zurück