Flüchtlingsboot vor Fuerteventura entdeckt

Fuerteventura Süd / Gran Tarajal » von

Die Seenotrettung hatte am Dienstagmorgen gegen 7.30 Uhr ein Flüchtlingsboot auf dem Radar. Gegen 9 Uhr erreichte sie das Schlauchboot und brachte die Menschen in Sicherheit. An Bord befanden sich 30 Personen, darunter fünf Frauen und ein Kind. Die Migranten hatten in der Nacht zuvor im 135 Kilometer entfernten Tarfaya abgelegt. Von dem Boot, das seit Samstag mit 17 Menschen von Cabo Bojador in der Westsahara unterwegs ist, fehlte am Dienstag noch immer jede Spur.

SV-AR

Zurück