Frauenarbeitslosigkeit steigt weiter

Kanarische Inseln » von

Die Frauen sind derzeit von der wirtschaftlichen Schieflage durch die Pandemie besonders von Arbeitslosigkeit betroffen. Die Zahl der neuen Arbeitsverträge, die mit weiblichen Mitarbeitern geschlossen wurden, sank um die Hälfte. Im Januar 2020 haben noch über 32.590 Frauen einen neuen Arbeitsvertrag unterschrieben. Im Januar 2021 waren es nur noch 16.411. Außerdem fällt auf, dass nur zehn Prozent aller Verträge unbefristet sind. Nirgendwo in Spanien ist die Zahl der weiblichen Neueinstellungen so stark gesunken wie auf den Kanarischen Inseln.

SV-AR

Zurück