Frauenmord in Las Palmas

Gran Canaria Nord / Las Palmas » von

Montagnacht spielte sich in Las Palmas eine Familientragödie ab, die mit zwei Toten endete. Die Policia Nacional von Las Palmas hat in der Nacht einen 19-Jährigen festgenommen, der zugegeben hat seinen Onkel umgebracht zu haben. Dieser hatte zuvor seine 85-jährige Mutter, also die Großmutter des 19-Jährigen, getötet. Der junge Mann rief nach der Tat seine Mutter auf Fuerteventura an. Sie alarmierte die Polizei. Der Onkel des Jungen, der seine Mutter mutmaßlich umgebracht hat, war für mentale Störungen und Aggression bekannt. Der 19-Jährige tötete den Onkel wohl vermutlich daher im Affekt. Die Ermittlungen dauern noch an und sind unter Verschluss. Beide Leichname befinden sich in der Gerichtsmedizin. Die Regierung der Kanarischen Inseln, die Inselregierung und die Stadt Las Palmas haben am Dienstagmittag eine Schweigeminute zum Gedenken an die 85-Jährige eingelegt.
SV-AR

Zurück