Freie Fahrt für Prostituierte

Gran Canaria / Las Palmas » von

Die Busbetriebe von Las Palmas arbeiten mit dem Programm „Daniela“ zusammen, das sich um Frauen kümmert, die in der Prostitution gearbeitet haben und von der Pandemie hart getroffen wurden. Für sie und ihre Familien gibt es Freifahrkarten für die Busse, um die Mobilität und Selbstständigkeit der Frauen zu erhalten. Die Bonuskarten werden durch den Orden Congregación Oblatas del Santisimo Redentor verwaltet, der sich um rund 600 Frauen kümmert.

SV-AR

Zurück