Fünfter Jahrestag des Hauseinsturzes

Teneriffa Süd / Arona » von

In Los Cristianos jährte sich am 14. April der Einsturz eines Wohnhauses zum fünften Mal. Vermutlich wegen Bauarbeiten stürzte das Gebäude damals ein. Sieben Menschen starben und 90 mussten evakuiert werden. Anlässlich des Jahrestages legte Bürgermeister José Julián Mena Blumen vor einer bunt bemalten Mauer nieder, dort, wo sich vor fünf Jahren die Tragödie ereignete. Bis heute ist das Ereignis eine schmerzende Wunde in der Erinnerung vieler Menschen.

SV-AR

Zurück