Gesundheitsinspektoren protestieren

Teneriffa / Santa Cruz » von

„Wenn wir nicht genügend Personal und fehlende Mittel haben, wie sollen wir dann unsere Arbeit machen?“ – diese Frage stellen die Gesundheitsinspektoren in Santa Cruz und La Laguna. Sie sind zuständig für die Lebensmittelkontrolle, Umwelt, Wasserproben und für die Einhaltung der Coronaregeln. Sie müssen ihre Privatfahrzeuge nutzen, sind chronisch unterbesetzt und haben völlig veraltete Computer, die sie sich noch dazu teilen müssen. „Gerade jetzt brauchen wir mehr „Waffen“, um den Coronavirus zu bekämpfen“, fordern sie.

SV-AR

Zurück