Hände weg von diesem Eis!

Kanarische Inseln » von

Das Unternehmen Mars hat mehrere Eissorten zurückgerufen, die wegen erhöhter Ethylenoxid-Werte gesundheitsschädlich sein können. Es handelt sich um die Eissorten Twix, M&Ms und Snickers in verschiedenen Verpackungsgrößen. Wer ein solches Eis zuhause hat, sollte es zum Supermarkt zurückbringen. Auf keinen Fall sollte es gegessen werden. Und auch Nestlé hat 46 Eissorten wegen einer möglichen Kontaminierung zurückgerufen. Wer Bedenken hat, kann über die Webseite  helados.nestle.es/comprueba-tu-helado sein Eis auf Unbedenklichkeit überprüfen.

SV-AR

Zurück