Hilfe aus neun Provinzen

Kanarische Inseln » von

Während die EU sich noch taub stellt, wurde den Kanarischen Inseln nun von den eigenen Kollegen Unterstützung angeboten. Die Regionalpräsidenten von Katalonien, Navarra, Kantabrien, Valencia, Castilla León, Extremadura, Galizien, Asturien und Aragón wollen rund 200 jugendliche Migranten bei sich aufnehmen.

SV-AR

Zurück