Hitzewarnung ab Donnerstag

Kanarische Inseln » von

Von Donnerstag bis zum Wochenende wird spanienweit und auch auf den Kanarischen Inseln mit besonders hohen Temperaturen gerechnet. Die Inselregierung gab deshalb die folgenden Verhaltensempfehlungen bekannt.

  • Schützen Sie sich vor Sonne und Hitze
  • Bleiben sie möglichst an vor der Sonne geschützten Orten, in den kühlsten Zimmern des Hauses und schützen sie die Fenster während der Sonnenstunden mit Jalousien.
  • Öffnen Sie nachts die Fenster, um das Haus abzukühlen.
  • Nutzen Sie eine Klimaanlage oder Ventilator um das Ambiente zu erfrischen.
  • Denken Sie daran, dass der Temperaturunterschied beim Betreten oder Verlassen der Gebäude sehr hoch sein kann.
  • Vermeiden Sie auf der Straße die direkte Sonneneinstrahlung. Tragen Sie Mütze oder Sonnenhut und leichte Kleidung in hellen Farben, die nicht zu eng anliegt.
  • Gehen Sie möglichst auf der Schattenseite, bleiben Sie am Strand unterm Sonnenschirm und erholen Sie sich an kühlen Orten oder in klimatisierten Räumen.
  • Nehmen Sie Wasser mit und trinken Sie viel.
  • Lassen Sie Kinder, ältere Menschen und Tiere niemals in einem geschlossenen Fahrzeug warten.
  • Vermeiden Sie physische Anstrengungen während der zentralen Sonnenstunden.
  • Nehmen sie regelmäßig leichte Kost zu sich. Achten Sie auf Getränke und Lebensmittel, die viel Wasser und Mineralsalze enthalten, sowie Früchte und Gemüse, die helfen dem Körper den Mineralsalzgehalt, der durch das Schwitzen verloren geht, auszugleichen. Nehmen Sie keine alkoholischen Getränke zu sich, meiden Sie warme, kalorienreiche Mahlzeiten.
  • Helfen Sie anderen. Wenn Sie ältere, kranke Menschen kennen, besuchen Sie sie täglich, um sich zu vergewissern, dass es ihnen gut geht.
  • Wenn Sie Medikamente nehmen, halten Sie Rücksprache mit ihrem Hausarzt, ob sie die Wärmeregulierung des Körpers beeinflussen. Eventuell muss die Einnahme angepasst werden.
  • Bei Fragen oder Zwischenfällen, wenden Sie sich an die Telefonnummer 012.

SV-AR

 

Zurück