Hohe Immobilienpreise in der Hauptstadt

Gran Canaria / Las Palmas » von

Vor allem Ausländer kauften im letzten Jahr Eigentumswohnungen in Gran Canarias Hauptstadt und im Norden der Insel. Rund 74 Prozent aller Käufe wurden von Deutschen oder Schweizern getätigt. Die Immobilienpreise stiegen enorm. Besonders beliebt ist die erste Küstenlinie an der Playa de Las Canteras. Dort kostet ein Quadratmeter beim Kauf durchschnittlich 2.701 Euro und zur Miete etwa 11,6 Euro. In La Puntilla, nahe dem Stadtteil Santa Catalina, klettern die Preise sogar bis auf 3.359 Euro pro Quadratmeter. Weitere beliebte Stadtteile in denen sich die Ausländer gerne einkaufen, sind die Stadtmitte Triana oder die Avenidas Marítima und Rafael Cabrera.

SV-AR

 

Zurück