Hotels wollen keine Migranten

Fuerteventura / Antigua » von

Vertreter der Stadt Antigua, inklusive Bürgermeister Matías Pena, und Tourismusunternehmer aus Caleta de Fuste, haben sich am Dienstag vor dem Eingang des Hotels Costa Caleta versammelt, um zu verhindern, dass in dem Hotel Migranten untergebracht werden. Das schade dem Image des Urlaubsortes und das ausgerechnet jetzt, wo nach 16 Monaten Pandemie endlich Licht am Ende des Tunnels zu sehen sei.

SV-AR

Zurück