Hurrikan-Saison wieder aktiver als normal

Kanarische Inseln » von

Am 1. Juni hat die Hurrikan-Saison auf dem Nordatlantik begonnen. Sie dauert normalerweise bis Ende November und produziert die Hurrikans und Tropenstürme, die dann über die Westküste Amerikas fegen. Manchmal drehen sie auch und treffen die Kanarischen Inseln, wie der Delta im Jahr 2005. Nach Einschätzung des Nationalen Atmosphären Büros der USA (NOOA) wird diese Saison zu 60 Prozent turbulenter als sonst. Es könnte bis zu zehn Hurrikans oder Tropenstürme geben.

SV-AR

Zurück