Illegaler Fischfang auf Freizeitboot

Fuerteventura / Puerto del Rosario » von

Die Wasserwacht der Guardia Civil hat rund eine Meile vor Cotillo ein privates Freizeitboot wegen illegalem Fischfang gestoppt. Es wurden 179 Kilogramm Fisch sichergestellt, dabei sind maximal fünf Kilogramm pro Person erlaubt. Der Verkaufswert hätte rund 1.000 Euro betragen. Der Fisch wurde beschlagnahmt und an soziale Einrichtungen gegeben. Gegen die beiden Personen an Bord wurde Anzeige erstattet.

SV-AR

Zurück