Impfstart in der Messehalle

Teneriffa Nord / Santa Cruz » von

In der Messehalle der Hauptstadt Teneriffas wurde am Mittwoch mit dem Impfen begonnen. Mehr als 660 Menschen zwischen 60 und 69 Jahren erhielten dort am Mittwoch ihre erste Impfdosis. Es wurde streng getaktet nach Termin geimpft. Hoffnung hängt nun an dem Impfstoff von Johnson & Johnson, der nur ein Mal geimpft werden muss. Noch hält die kanarische Regierung an dem Ziel fest, bis Ende August 70 Prozent der Bevölkerung geimpft zu haben.

SV-AR

Zurück