Impfung für Mitarbeiter der häuslichen Hilfe

Teneriffa / Santa Cruz » von

Die Stadt Santa Cruz fordert vom kanarischen Gesundheitsamt, dass die 322 Mitarbeiter in der häuslichen Hilfe so schnell wie möglich geimpft werden. Auch sie gehen in erster Linie älteren und verletzlichen Menschen zur Hand, sei es im Haushalt oder bei der Körperpflege. Deshalb müssten auch sie vorrangig geschützt werden.

SV-AR

Zurück