Intensivstationen kurz vor dem Kollaps

Teneriffa Nord / Santa Cruz » von

Die fünfte Welle schlägt zu und die Krankenhäuser stehen kurz vor dem Kollaps. Besonders betroffen ist das Universitätskrankenhaus von Santa Cruz de Tenerife. Dort sind bereits sieben Stationen für Corona-Patienten reserviert. Von 30 Intensivbetten sind 27 belegt und drei Operationsräume wurden geschlossen. Stattdessen wurden weitere elf Betten mit Sauerstoffgeräten ausgestattet, um auf weitere Corona-Notfälle vorbereitet zu sein.

SV-AR

Zurück