Investorenflucht wegen Unvermögens

Kanarische Inseln » von

Der Verband der Bauunternehmer (Fepeco) warnt vor Kapital- und Investorenflucht im Süden Teneriffas. Viele Investoren würden sich vom Süden Teneriffas umorientieren auf Südspanien, weil die Bauanträge viel zu lange dauern. Per Gesetz müsste es eine Baugenehmigung für Großvorhaben innerhalb von drei Monaten geben. Auf Teneriffa dauert die Bearbeitung aber durchschnittlich 18 bis 19 Monate. Manche warten schon seit 30 Monaten auf eine Baulizenz. So lässt sich natürlich kein Investor abspeisen. Da schießt sich Teneriffa ein Eigentor zugunsten von Südspanien.

SV-AR

 

Zurück