Irreguläre Abwasseranschlüsse eliminiert

Teneriffa / Puerto de la Cruz » von

Während der Arbeiten am neuen Sportbad in Puerto de la Cruz wurden drei irreguläre Abwasserleitungen in der Gegend entdeckt und eliminiert. Stattdessen wurden die Leitungen in das nächste offizielle Kanalsystem geleitet, um zu verhindern, dass ungeklärtes Abwasser ins Meer gerät. Stadtrat David Hernández betonte, dass Arbeiten jeder Art genutzt werden, um solche Schwachstellen zu entdecken und zu beheben. Puerto de la Cruz will weiterhin daran arbeiten, dass kein Fäkalwasser mehr in den Atlantik geraten kann.

SV-AR

Zurück