Italienerin bangt um ihre Söhne

Teneriffa / Santa Cruz » von

Die kanarische Abgeordnete für Gleichstellung und Bekämpfung häuslicher Gewalt empfing kürzlich die Italienerin Sara de Santis, die in Adeje lebt. Sie bangt um ihre beiden vier und sechs Jahre alten Söhne, die von ihrem Vater nach Rom mitgenommen wurden. Die Scheidung soll am 23. September vor einem italienischen Gericht verhandelt werden. Die Mutter befürchtet, dass es dem Vater nicht um die Kinder geht, sondern um sich an ihr zu rächen, wie im dramatischen Fall von Olivia und Anna, die von ihrem Vater umgebracht wurden.

SV-AR

Zurück