Kampf gegen häusliche Gewalt

Kanarische Inseln » von

Die Regierung der Kanarischen Inseln wird 14,5 Millionen Euro für den Kampf gegen häusliche Gewalt ausgeben. Das Gleichstellungsinstitut, das für diese Fragen zuständig ist, hat das Budget für Präventiv- und aktive Schutzmaßnahmen betroffener Frauen um fünf Prozent erhöht. „Keine Frau soll sich bei einer Bedrohungslage allein gelassen und schutzlos fühlen“, erklärte die Gleichstellungsbeauftragte Noemi Santana.

SV-AR

Zurück