Kampf gegen Pflanzeninvasoren

Teneriffa / Santa Cruz » von

Die Inselregierung von Teneriffa hat in Naturschutzgebieten des Anagagebirges seit 2018 schon über 157 Kilogramm Dickblatt (Crassula multicava) und Mäuseschwanz (Crassula lycopoides) entfernen lassen. Einst kamen sie durch Gärten, Blumentöpfe und improvisierte Gärten, aber dann vermehrten sie sich so, dass sie eine Plage sind. Die Inselregierung bittet die Bewohner auf diese Pflanzen in ihrem Zuhause zu verzichten.

SV-AR

Zurück