Kanarische Risikogebiete im Überblick

Kanarische Inseln » von

Zweifelsohne ist Teneriffa die Insel, auf der die Zahlen derzeit am meisten explodieren, aber auch auf den anderen Inseln steigen die Zahlen stetig. Risikogebiete auf Gran Canaria sind Artenara, San Bartolomé de Tirajana und Telde. Auf Fuerteventura sind es La Oliva, Puerto del Rosario und Tuineje und auf El Hierro El Pinar und Valverde. Nur La Gomera und Lanzarote halten sich noch gut im unteren Bereich.

SV-AR

Zurück