Kanarische Unternehmen sind am Limit

Kanarische Inseln » von

Die rund 165 Millionen Euro, die als Direkthilfe von der kanarischen Regierung angekündigt wurden, müssen noch im ersten Trimester ausgezahlt werden. Dieser Meinung ist der Abgeordnete Jesús Ramos aus La Gomera. Damit spricht er vielen Unternehmern aus der Seele. Sie halten durch, aber keiner weiß, wie lange noch und es wird immer schwerer. „Wenn wir jetzt nicht retten, werden hunderte Unternehmen vor die Hunde gehen und wir verlieren tausende Arbeitsplätze“, erklärt Ramos.
SV-AR

Zurück