Kein PCR-Test für unter Zwölfjährige

Kanarische Inseln » von

Urlauber, die vom spanischen Festland einreisen, müssen Kinder unter zwölf Jahren nicht auf Corona testen lassen, um auf den Kanarischen Inseln einzureisen. Die Erwachsenen brauchen einen negativen PCR- oder Schnelltest. Es sei denn sie sind vollständig geimpft, haben die Krankheit innerhalb der letzten sechs Monate überstanden, sind Personen, die nur im Transit sind oder die Kanarischen Inseln weniger als 72 Stunden verlassen haben. Anwohner der Inseln, die auf dem Festland leben und in den Sommerferien nach Hause kommen wollen, können sich im Labor Eurofins kostenlos testen lassen.

SV-AR

Zurück