Keine FFP-Masken für den Hausgebrauch

Kanarische Inseln » von

Der spanische Hersteller von Hygienemasken, Safe Iberia, betont, dass die FFP2-Masken für den beruflichen Gebrauch genutzt werden sollten. Sie schützen individuell, zum Beispiel Maler oder andere Arbeiter, die mit bedenklichen Stoffen umgehen. Zur Eindämmung der Pandemie sind die chirurgischen Masken absolut ausreichend. Sie filtern 99 Prozent und lassen dabei mehr Raum zum Atmen. Die FFP2-Masken sind keine sanitären Schutzmasken, der chirurgische Mundschutz allerdings schon.

SV-AR

Zurück