Keine Sputnik-Pläne auf den Kanaren

Kanarische Inseln » von

„Die Kanarischen Inseln haben nicht die Absicht, über den russischen Impfstoff Sputnik V zu verhandeln“, das erklärte der Regierungssprecher Julio Pérez vor dem Wochenende. Mit Ende des Ausnahmezustandes am 9. Mai müssten keine neuen Kompetenzen angestrebt, sondern vielmehr andere Faktoren abgesichert werden. Dazu zählen die Fortsetzung der Kurzarbeit sowie der Räumungsschutz für Mieter.

SV-AR

Zurück