Kletterer abgestürzt

Teneriffa / Arona-Teneriffa-Süd » von

Ein 52-Jähriger ist am Karfreitag im Barranco de Polgre bei Arico beim Klettern abgestürzt. Der Mann hatte noch Glück im Unglück. Bei dem Sturz aus 15 Metern Höhe zog er sich nur mittelschwere Verletzungen zu. Feuerwehrleute und ein Hubschrauber des Rettungsdienstes GES halfen den Verletzten zu bergen. Er wurde zum Nordflughafen ausgeflogen und von dort per Rettungswagen ins Universitätskrankenhaus Nuestra Señora de La Candelaria in Santa Cruz gebracht.

SV-AR

Zurück