Königspaar sagt Besuch zu

Teneriffa Nord / San Juan de la Rambla » von

Am 20. August 1925 erhielt San Juan de la Rambla im Norden Teneriffas vom damaligen spanischen König Alfonso XIII. den Titel „Villa de San Juan de la Rambla“, und wurde damit zur „Stadt“ ernannt. Das soll 2025 groß gefeiert werden. Das spanische Königspaar König Felipe und seine Frau Letizia haben den Vorsitz des Ehrenkomitees übernommen und einen Besuch anlässlich der 100-Jahr-Feier versprochen. Eine große Ehre, über die sich Bürgermeister Ezequiel Domínguez besonders freut.

SV-AR

Zurück