Können die Express-Terrassen bleiben?

Teneriffa / Santa Cruz » von

Bürgermeister José Manuel Bermúdez von Santa Cruz lässt derzeit prüfen, ob die Terrassen, die in den letzten Wochen per Expressverfahren für die Gastronomie gestattet wurden, bleiben können, bis es keine Restriktionen mehr gibt. Die Gastronomen kämpfen mit Umsatzeinbußen von 50 bis 70 Prozent. Insgesamt 407 Lokale haben die Nutzung von Terrassen im öffentlichen Raum beantragt.

SV-AR

Zurück