Kokain im Hafen abgefangen

Teneriffa / Santa Cruz » von

Die Guardia Civil und die Zollbehörden haben im Hafen von Santa Cruz 387 Kilogramm Kokain abgefangen. Die Drogen waren in einem LKW versteckt, der auf einem Schiff der Reederei Grimaldi aus Santos in Brasilien kam und nach Amberes in Belgien geliefert werden sollte. Im Inneren des Lastwagens fanden die Fahnder 356 verdächtige Päckchen versteckt. Es handelte sich um Kokain, das jetzt beschlagnahmt wird.

SV-AR

Zurück